Mittwoch, 02.01.2019

HAPPY NEW YEAR !

Hello, hello!

2. Versuch, da beim 1. Mal das Wlan ausgegangen ist und das den Blogpost irgendwie gelöscht hat...

Wie auch immer: Frohes neues Jahr!!

2018 ist officially over und Tag 2 von 365 nun auch fast.

Jetzt wollt ihr bestimmt wissen wie ich den letzten Tag des Jahres und den Silvester Abend verbracht habe richtig?laughing

Nun ja, vormittags bin ich mit Sophia und ihren Freundinnen ins Kino gegangen, um Mary Poppins returns zu sehen. Als wir um 3 nach Hause gekommen sind war ich 1. voll hungrig und 2. voll schlecht gelaunt, weil ich nach wie vor keinen Plan für NYE hatte. Ich wollte mich mit Anna und ihrer Freundin treffen und eigentlich zu ner Party gehen, aber dafür hab ich dann kein Ticket mehr bekommen. Dann haben wir einfach nen neuen Plan geschmiedet und zwar: Essen gehen beim Leicester Square und dann in ein Pub bis Mitternacht. Das haben wir dann auch gemacht. Ich hab vorher noch meine Schlafsachen zu Anna gebracht, da ich glücklicherweise bei ihr pennen konnte. Meine Züge heim wären auch vor Mitternacht gefahren und dann erst wieder morgens von daher ganz praktisch! Wir haben bei Bella Italia gegessen, für mich gab es Bruschetta und dann Funghi-Sahne-Pasta. Mit Cocktails haben wir nochmal auf 2018 angestoßen und dann sind wir in ein Pub gegangen, da es noch immer 2 Std bis 00:00 waren. In dem Pub war es ziemlich witzig, es lief Musik zu der natürlich nur wir allein laut gesungen haben haha, die Gläser der Cocktails waren irgendwie gigantisch groß (man sieht vllt auf dem Bild dass ich es nicht vernünftig halten konnteyell) und der Typ hinter der Bar hat komisch rumgetanzt.

Kurz vor Mitternacht (was in DE ja schon 1 Uhr war) sind wir raus auf die Straße gegangen und haben den Countdown angestimmt (der Rest der Leute da hat es iwie nicht gecheckt und wir mussten sie etwas dazu animieren) und zack war´s schon 2019! Das Feuerwerk beim London Eye konnten wir bestens sehen und nach ein paar Umarmungen und Fotos ging es dann für uns in eine nahegelegene Cocktail Bar. Gegen 2:30 haben Anna und ich uns auf den Rückweg gemacht und nach ner halben Stunde zum Greenpark laufen, weil alle Tube Stationen dort gesperrt waren, haben wir dann die Tube zurück genommen. Am 1.1. bin ich dann vormittags wieder nach Hause gefahren, wo ich dann eigentlich nur gechillt und Filme geguckt habe. Meine Gastfamilie hat dann gefrühstückt als ich mir quasi was zum Mittag gemacht habe und danach sind alle nochmal schlafen gegangen.

Heute war der letzte Ferientag der Mädels, das heißt für mich morgen um 6:40 aufstehen meehh... hoffentlich überschlafe ich den Wecker nicht- ist mir heute nämlich schon passiert ups..embarassed

Jau so sieht´s aus, new year same me haha

Aber ich muss sagen dieses Silvester war mit Abstand das Beste - in London generell aber einfach supi!

Ich hoffe 2019 wird ein tolles Jahr, voll mit Erfahrungen und tollen Reisen, so wie ich es mir erhoffe!innocent

Love, Jamie♥

 

2019 pub