Montag, 25.02.2019

Brit Awards 2019 & Steve Aoki Konzert

Hello, hello!

Die Ferien sind wieder zu Ende und heute morgen musste ich wieder um 6:30 aus dem Bett...undecided

Naja ich wollte von den Brit Awards, dem Steve Aoki "Konzert" und dem letzten Wochenende berichten.

Einen Tag, nachdem Anna und ich aus Schottland zurück gekommen sind, waren wir bei den Brit Awards (Musik Awards), bei denen auch viele Stars live gesungen haben. Wir haben uns mehr oder weniger schick gemacht und sind dann zur O2 Arena gefahren. Wir hatten ganz oben Plätze rechts neben der Bühne, konnten aber alles super sehen. Irgendwie waren wir drei Mal im VIP Bereich: das 1. Mal war es unabsichtlich, weil wir nicht wussten wo lang und dann sind wir einfach so reinmarschiert :D Etwas später ist uns aufgefallen, dass alle so ein Bändchen umhatten und dann sind wir zu unseren richtigen Plätzen gegangen. Das 2. Mal war dann beabsichtigt und da wurden wir auch angesprochen wo unser Band sei aber da wollten wir nur so einen Brits Becher holen, den es oben nicht gab und da hat uns der Typ noch durchgelassen. Das letzte Mal sind wir reingehuscht in ner Werbepause, um näher unten bei den Plätzen mal zu schauen, weil wir herausgefunden hatten, wo Shawn Mendes sitztinnocent Als er in der Show auf dem Bildschirm gezeigt wurde haben wir auch etwas gekreischt hahah ich glaube die Leute neben uns waren etwas verstört. Die Acts die gesungen haben, Hugh Jackman, Little Mix oder Pink waren alle richtig cool live und der Abend war sehr gelungen! Danach sind wir zu Anna nach Hause gefahren und die nächsten Tage haben wir immer als wir nach Hause kamen einen Mitternachtssnack gemacht und Camp Rock bis 2 Uhr nachts geschaut :D.

Donnerstag bin ich dann für eine NAcht quasi nochmal nach Hause gefahren, damit meine Gastfamilie mich auch mal sieht. Freitag Mittag bin ich dann wieder zu Anna gefahren und abends war dann das Steve Aoki "Konzert", also er ist ja ein DJ und 2 andere bekannte DJs also war es wie so ein Mini indoor festival für ein paar Stunden.sealed

Am Samstag mussten wir wieder beim language exchange helfen und abends haben wir dann mit 2 italienischen Aupairs ein international dinner gemacht, wo jeder etwas landestypisches gekocht hat. Mir ist nix besseres als Kartoffelsuppe eingefallen haha aber sonst gab es italienische Schinken/Ricotta Nudeln, Tiramisu und Kaiserschmarrn. Sonntag, wie auch die letzten Tage war das Wetter richtig super und warm und Anna und ich haben uns mit Snacks in einen Park gesetzt und danach haben wir anstatt des language exchanges so einen Walk durch London gemacht. Zuhause angekommen habe ich nur gechillt, weil ich noch sehr müde von den letzten Tagen war.

Heute hab ich mein Bulletjournal für März vorbereitet und eigentlich wollte ich mich um Unikram kümmern, hups hab ich doch nicht gemacht... foot-in-mouth

Bis dahin erstmal

Love, Jamie♥

 

brits selfie mit steve aoki hahah dinner